Inflationsgefahr

Tenöre und Rasierklingen treten bekanntlich in immer größeren Gruppen auf. Es war abzusehen, dass das irgendwann um sich greifen und auch andere Dinge befallen würde. Jetzt ist es passiert, die Lufthansa hat angekündigt, eine neue Sitzklasse einzuführen, was einer Erhöhung um 33% entspricht.

Zu den bekannten Klassen Economy, Business und First soll jetzt noch die neue Premium Economy kommen. Die soll viel billiger als Business sein, aber komfortabler als Econmy. Man hat, heißt es, bei der Lufthansa lange gezögert, weil man befürchtet, Kunden könnten von der viel einträglicheren Business Class in die neue Klasse abwandern. Aber anscheinend hat man nun herausgefunden, dass die Kunden das so wollen. Und da der Kunde in einer Dienstleistungsgesellschaft bekanntlich König ist, blieb der Firma gar nichts anderes übrig, als mit der Dreiklassengesellschaft zu brechen. Zumal andere renommierte Airlines so etwas schon seit langem anbieten.

Und wer weiß, wenn’s gut läuft, könnte es bald noch mehr Sitzklassen im Flieger geben. Vielleicht Den Rest des Beitrags lesen »