Durchblicker

Die Welt ist bekanntlich voll mit Leuten, die als einzige die Welt verstehen. Allein in Deutschland gibt es um die 80 Millionen davon. Leute nämlich, die als einzige wissen, was falsch läuft, wie es nicht gehört und wie es stattdessen gemacht werden sollte. Aber niemand hört auf sie, weshalb die Welt auch in dem traurigen Zustand ist, in dem sie sich eben befindet.

Nichts gegen Einsichten von Hinz und Kunz. Viele Leute machen sich über alles mögliche Gedanken, viele Leute haben Geistesblitze, manchem fällt es gelegentlich wie Schuppen von den Augen, und oft genug wird wirklich etwas Wichtiges, Richtiges, Sinnvolles, Bedenkenswertes dabei sein. Was in der Regel fehlen dürfte, ist der Blick für das große Ganze. Wir sind, glaube ich, alle in unserem begrenzten Blickfeld gefangen, und selbst wenn man weiß, dass man vieles nicht weiß und auch kaum je wissen wird oder auch nur wissen könnte, glaubt man doch oft irrtümlich, den Durchblick zu haben. Und dann Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen