Aufgesetzt

Tieferlegen ist ja gut und schön, wenn man sowas mag. Aber das hier ist vielleicht ein kleines bisschen übertrieben? Die Räder sitzen derartig tief in den Radkästen, der könnte so ja gar nicht lenken. Vielleicht ist das Fahrzeug einfach nur zum Verpacken in Stanniol vorbereitet, obwohl es offensichtlich nicht aus Schokolade ist.

So wie hier die Karosserie rundum fast auf dem Pflaster aufzusitzen scheint könnte es fast Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Bonbon auf Rädern

Es gibt ja Autos, das sind nicht einfach Autos, sondern Preziosen. Oldtimer etwa, originalgetreu restauriert und in Showroom Condition gebracht, insgesamt ungefähr so teuer wie eine mittlere Villa in guter Lage. Die sind eigentlich viel zu schade, um damit einkaufen zu fahren oder sie überhaupt den Risiken und Nebenwirkungen des normalen Straßenverkehrs auszusetzen. Oldtimer sind auch grundsätzlich die besseren Autos (wir erinnern uns, früher war alles besser, also auch die Autos).

Neue Autos sind meistens alltagstauglicher und nicht so hübsch, werden aber auch oft wie rohe Eier behandelt, zumindest bis zum ersten Kratzer. Dann gibt sich das aber in aller Regel nach und nach, denn normalerweise sind Autos ja doch vor allem Transportmittel und Gebrauchsgegenstände.

Manchmal sieht man aber richtige Ausnahmeautos. Gefährte, die aus dem Rahmen fallen. Fahrzeuge, die erst in zweiter oder dritter Linie dazu dienen, Menschen oder Güter von einem Ort an den anderen zu transportieren. Autos, die vor allem zum Gesehenwerden dazusein scheinen, die Den Rest des Beitrags lesen »