Seeluft

Weißverwitterter Holzbalken mit quadratischer Metallscheibe, die von einer dicken Schraube mit einer Mutter festgehalten wird; die Metallteile sind verrostet, das Holz ist über und unter dem Metall entlang der Maserung rostbraun verfärbt. Die rostigen Metallteile sehen aus, als wären sie aus einzelnen Elementen zusammengesetzt, die jetzt durch Verwitterung wieder auseinanderfallen.

In jedem Hafen findet man verrostete Eisenteile. Wenn Seeluft und genug Zeit im Spiel sind, ergibt das manchmal pittoreske Gebilde. Dieses Ensemble sieht beispielsweise so aus, als seien die Bauteile ursprünglich aus einzelnen Teilen zusammengeleimt, die jetzt witterungsbedingt Den Rest des Beitrags lesen »


Nennfarbe Gold

Überall an Hauswänden und Laternenpfählen hängen diese Schilder mit Angaben zu irgendwelchen Versorgungsleitungen. Manchmal fehlen welche, manchmal ist fast nichts mehr übrig. Egal, hier gibt es reichlich:

Aus mehreren Elementen zusammengesetztes gelbes Hinweisschild für Straßeneinbauten (z.B. Unterflurhydrant, Absperrschieber o.ä.) an einem Ampelmast; die eigentlich einheitlich gelben Elemente sind unterschiedlich stark verwittert und weichen farblich erheblich voneinander ab.

Wären es Wappen, hieße die Farbe, Verzeihung: die Tinktur, Gold. So ist es schnödes Gelb, jedenfalls offiziell. Wie man sieht, stammen die Einzelteile aus mindestens drei verschiedenen Chargen, die möglicherweise schon im Neuzustand nicht dieselbe Farbe hatten. Nach Jahren an vermutlich sehr unterschiedlichen Einsatzorten Den Rest des Beitrags lesen »


Weißer Stuhl

Alter Küchenstuhl mit resten der ursprünglich weißen Farbe steht im Halbdunkel auf einem staubigen Dachboden vor einer schmuddelig weißen Wand.

Alter, ehemals weißer Küchenstuhl mit ziemlich verwitterter Sitzfläche. Entweder hat der lange unter freiem Himmel gestanden oder das Dachfenster, unter dem er steht, ist undicht. Egal, jetzt Den Rest des Beitrags lesen »


Fahrrad

Verwitterte Asphaltoberfläche mit stark abgenutztem weiß aufgemalten Fahrrad, das reliefartig in der tiefstehenden Nachmittagssonne hervorsteht.

Der Straßenbelag ist ja nun schon ganz schön runtergefahren. Die weiße Farbe einer früheren Straßenbemalung scheint den Asphalt in Fahrradform eine Weile vor der Verwitterung geschützt zu haben.

Dadurch, dass sie bei der Nächsten Straßenmarkierungsrunde die Schablone etwas versetzt aufgesetzt hatten, ergibt sich dieser schöne Effekt – ist das wirklich 3D, oder nicht doch eher wie ein 3D-Foto, das man ohne passende Brille betrachtet? So oder so reichlich angenagt.

Egal, auf der anderen Seite im Schatten Den Rest des Beitrags lesen »


Sandstein

Hauswand aus verwitterndem Sandstein mit Resten einer abblätternden Farbschicht

Erinnert sich noch wer an die Fassade von neulich? Die ausgefranste Farbschicht hängt immer noch halb in der Luft, diesmal Den Rest des Beitrags lesen »


Nr 12

"12" in verblichenen schwarzen Ziffern handgemalt auf abblätternder weißer Farbe über Sandstein

Wie es aussieht, ist die Hausnummer dort vor Zeiten mal halbwegs professionell aufgemalt worden. So verwittert hat das allerdings einigen Charme, finde ich. Die meisten Plastikschilder altern lange nicht so schön. Insgesamt Den Rest des Beitrags lesen »


Fehlt ein Brick in the Wall

Ok, ist keine Ziegelwand, „Brick“ stimmt also nicht wirklich, aber im Prinzip. Dafür zerfällt die Mauerkrone in anspruchsvolle Kletterlandschaften, aber soweit Den Rest des Beitrags lesen »


Mitteilung

Mit der Bitte um freundliche Beachtung, Ihre Forstverwaltung.

Da hing vorletztes Jahr eine Warnung der Forstverwaltung, dass in dem Waldstück ein Raubvogel mit frisch geschlüpftem Nachwuchs niste und sehr aggressiv auf Spaziergänger losgehe. Man möge bitte vorsichtig sein, im Wald keine grellfarbene Kleidung tragen, nicht lärmen und Den Rest des Beitrags lesen »


Mooszaun

Aus der Kiste mit alten Fotos.


Fassade

fassade_draufsicht

Es sieht nicht nur so aus, die Farbe im oberen Teil des Bildes hängt wirklich frei, fast wie eine Art Gardine oder Den Rest des Beitrags lesen »