Wieder nicht schnell genug

wieder_nicht_schnell_genug

Jetzt habe ich schon wieder ein Gesicht gesehen, wo eigentlich keins sein sollte…


Dreht Euch nicht um, der [grusel] geht um…

Marana hat kürzlich von einem gruseligen Erlebnis im Düwelsmoor berichtet, wo ein harmloses Stück Granit im Dunkeln etwas unheimlich aussah. So Sachen passieren in der Dunkelheit, im Nebel oder wenn man in passender Gemütslage in passender Umgebung unterwegs ist.

Ich hatte ein entfernt ähnliches Erlebnis in meiner Bundeswehrzeit. (Einerseits bin ich ganz arg gegen jede Art von Krieg; als Enkel einer Flüchtlingsfamilie habe ich die Auswirkungen des 2. Weltkrieges zu deutlich erlebt. Andererseits muss man sich manchmal wehren oder wenigstens wehren können, wenn man nicht als Fußmatte eines u.U. bösen Nachbarn enden will. Die Schweiz ist zwar friedlich, aber wer weiß. Es gibt ja immer mal wieder Dr-Jekyll-und-Mr-Hyde-Momente, wo man sie gar nicht erwartet hätte, und „die Russen kommen“ war damals auf jeden Fall noch eine weitverbreitete Schreckensvorstellung.

Weil zu meiner Zeit in den späten 80er Jahren die Bundeswehr noch rein auf Landesverteidigung ausgerichtet war, habe ich in mir keine Gewissensgründe für eine Verweigerung gefunden; Anderen das Sich-zur-Wehr-Setzen zu überlassen hätte ich unredlich gefunden, also musste ich Den Rest des Beitrags lesen »