Halbe-halbe vorgespiegelt

In der fast glatten Oberfläche eines Altrheinarms spiegeln sich Wald und Himmel; der sehr dunkle Wald nimt die obere linke Hälfte des Bildes ein (von der links-unteren bis zur rechts-oberen Ecke), die andere Hälfte ist gespiegelter Himmel; die Grenze zwischen Wald und Himmel verschwimmen in den kleinen Wellen an der Wasseroberfläche; in der Bildmitte an der Grenze zwischen Wald und Himmel ist als heller, konturloser Fleck die Sonne.

Halb Waldrand, halb Himmel, aber eigentlich nur Wasser, nicht weit von dem hier.

Den Rest des Beitrags lesen »