Steampunk-Pilz

Unter dieser Sitzbank habe ich einen niedlichen kleinen Stahlpilz entdeck:

steampunk_pilz

Keine Ahnung, ob Den Rest des Beitrags lesen »


Fahrräder vor der Tür…

Es kommt ja immer wieder vor, dass Notausgänge und Flucht- und Rettungswege irgendwie vollgemüllt oder zugeparkt werden. Neulich bin ich in einer Gasse an einem Notausgang vorbeigekommen, wo man dieses Problem durch ein ansprechend formuliertes Schild zu lösen versucht:

notausgang_detail

Notfall und kommen wir raus?
NEIN! Schon wieder Fahrräder vor der Tür…

Ich kann nicht beurteilen, wie gut es wirkt. Dass kein Fahrrad dort stand, als ich vorbeikam, kann Zufall sein. Die Gittertür ist zum Anschließen von Fahrrädern sicher hervorragend geeignet. Aber der Text gefällt mir – kurz und treffend. Sicher wirksamer als Gepoltere im Stil von Hier ist ein Notausgang, Du Vollpfosten, also stell Dein Fahrrad woanders hin, sonst Ärger!


Einsilbigkeiten

Die scherzhafte Frage nach der norddeutschen Stadt mit einer Silbe ist nicht mehr ganz neu. Dass die Antwort Bremen lautet (Brehm) ist sicher den meisten bekannt. Auch die zweisilbige norddeutsche Stadt kennt man: Kiel (Kí-jel). Dass Bremen manchmal doch zweisilbig ausgesprochen wird (Bré-jem) lassen wir hier mal beiseite.

Es gibt aber noch mehr einsilbige norddeutsche Städte, etwa Den Rest des Beitrags lesen »


Sisyphos lässt grüßen

Aus Gründen, die ich nicht nachvollziehen kann, werden immer wieder Kalendersprüche öffentlich geäußert und für der (oft östlichen, fast immer uralten und darum natürlich todsicheren) Weisheit letzter Schluss gehalten. Dabei ist es oft, eigentlich fast immer, ausgemachter Blödsinn, der den Leuten die Gehirne aufweicht, sie von der Lösung ihrer Probleme ablenkt und generell als Krankheit zu werten ist…

Der Weg ist das Ziel

Sagt man solange, bis einem der Computer abstürzt, während er dabei ist, eine große, aufwändige Arbeit abzuspeichern. Ganz eindeutig, bevor das Speichern auch nur annähernd fertig ist. Man hat natürlich, Den Rest des Beitrags lesen »


Kleider machen Leute

Bäckerei mit angeschlossenem Steh-Café. Ein Mann hatte wohl irgendwelchen Kaffee bestellt. Als ich den Laden betrete, ist die Verkäuferin dabei, den Kaffee fertigzumachen.

Kunde: Ist das eigentlich Espresso?

Verkäuferin: Nö, wir müssen aus der Kanne hier nehmen [schwenkt die klassische gläserne Filterkaffeemaschinenkanne, aus der sie gerade eingegossen hat], weil die Maschine [weist mit der Kanne auf den Alleskönner-Kaffeespezialitäten-Vollautomaten hinter der Theke] kaputt ist.

Kunde, etwas zweifelnd (keine Ahnung, was der bestellt hat): Aha…

Verkäuferin, mit Blick auf den Viertelliterhumpen, den sie dem Mann fertigmacht: Espresso ist ja auch so’ne kleine Tasse, nicht wahr.


Lichtspuren in blau

lichtspuren_blau

Im Dunkeln lässt sich’s gut verwackeln. Hier hat mich die Farbe der Schaufensterbeleuchtung gereizt, und dass das Wechselstromflackern der LEDs auf dem Foto so schön herauskommt, ist ein Bonus.


Geheimschrift

geheimschrift

Kenntnisse im archäologischen Lesen von Vorteil…


Hartes Wasser

hartes_wasser

Bei uns ist das Wasser so hart, dass es sogar Stahlmasten trägt…


Bedienelement

Fahrstühle bewegen sich ja in der Regel auf und ab. Man fährt hoch, man fährt runter, auszusuchen gibt es meistens nur  das Stockwerk, in das man will, und daraus ergibt sich eine der beiden Richtungen. In gut ausgestatteten höheren Gebäuden kann man manchmal noch zwischen einem langsamen und einem Expresslift wählen, aber das war’s dann auch schon. Einigermaßen verwundert war ich deshalb über dieses Bedienelement für den Fahrstuhl in einem Standort unserer Stadtbibliothek:

lift

Die Pfeile nach oben und unten sind natürlich nicht so überflüssig, wie zu behaupten ich im ersten Reflex geneigt war. Im obersten Stockwerk ginge es nur nach unten, im Keller nur nach oben. Ich habe nicht nachgeprüft, wie es dort aussieht, aber Den Rest des Beitrags lesen »


Kühlcontainer

Hier ein revolutionärer wartungsarmer Kühlcontainer, der vollständig ohne Strom auskommt:

kuehlcontainer


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 64 Followern an